icon.arrowLeft Zurück zur Übersicht
News
14. April 2017
Kostenloses Solarkino ist nicht selbstverstaendlich

Für das Solarkino arbeitet ein sechsköpfiger Vorstand übers Jahr ehrenamtlich. Die Aufwände werden über Sponsoringbeiträge gedeckt, zu den langfristigen Sponsoren gehören der WWF, Huber&Monsch, Rolf Meier AG, die Universität St.Gallen, die Energieagentur St.Gallen, das Amt für Umwelt und Energie der Stadt St.Gallen, Schützengarten, die Sankt Galler Stadtwerke, die Ortsgemeinde Straubenzell, Sunrise, Abacus und Sunny Bodyfit. Wichtig sind dazu auch langfristige Kooperationen. Mit den Partnern Cler Bank, Pro Velo Region St.Gallen und Kurz&Knapp wird jeweils ein gemeinsamer Filmabend organisiert.

Seit dieser Saison besteht die Möglichkeit, Gönner des Solarkinos zu werden und so das Weiterbestehen des solarbetriebenen Kinos zu unterstützen. Ab einem jährlichen Beitrag von CHF 50 gibt es zwei Verpflegungs-Gutscheine für den kulinarischen Auftakt eines tollen Solarkino-Abends. Weiter ist es auch möglich, das Solarkino für einen eigenen Anlass zu mieten.