icon.arrowLeft Zurück zur Übersicht
News
24. August 2020
Solarkino in St.Gallen erfolgreich zu Ende

Am vergangenen Samstag ging die 9.Solarkino-Saison auf der Kreuzbleiche mit dem amerikanisch/chinesischen Film The Farewell erfolgreich zu Ende.

Unter idealen Wetterbedingungen und die Einhaltung der Covid-19 Schutzmassnahmen verliefen die Filmabende unter freiem Himmel ohne Störungen und mit einem unerwartet erfreulichen Zulauf der Besucherinnen und Besucher.
Rund 780 Cineasten liessen sich während den sechs Filmvorführungen auf dem Gallusplatz, auf den Drei Weieren, auf der Unteren Brühl und auf der Kreuzbleiche gemütlich auf den Liegestühlen nieder. Der Zulauf toppte die Vorjahre und zeigt uns, dass wir mit dem Solarkino-Programm den Zeitgeist treffen und auf dem richtigen Weg sind.

Die Dreiviertel Stunde vor Filmbeginn spielten lokale Künstlerinnen und Künstler aus ihrem Repertoire - die Musikanlagen wurden durch Solarstrom gespeist. In dieser Saison spielten Amazing July, ein Duo von Publish or Perish, Sebastian Herr Bill, Priti & Sophie, Madeleine Rascher und LowRay im Vorprogramm. Für das leibliche Wohl sorgte ab 19 Uhr Ganesh Bredeka vom Samosa Little India mit Indischen Take-Away-Spezialitäten.

Das Publikum muss aber nicht ein ganzes Jahr auf einen Abend mit dem Solarkino in St.Gallen zuwarten.
Am 3. September sind wir wieder Gast auf der Kreuzbleiche. Die Black Ink Organisation führen dann den Film BlacKkKlansman von Spike Lee vor

Fotos by adriana-cardozo.com & Harold Cieplik