icon.arrowLeft Zurück zur Übersicht
Midnight in Paris
Midnight in Paris
Ort
Datum04. September 2021
Filmstart:20:25
Länge:1h 34min
Sprache:de
Regie:Woody Allen
Genre:Komödie, Drama, Romanze

Märchenhafte, romantische Komödie und Liebeserklärung an Paris von Woody Allen.

Grossstädte verändern sich Tag für Tag und das muss auch Gil feststellen, als er sich zusammen mit seiner Verlobten Inez in Paris befindet. Wenig erinnert hier noch an die guten alten Zeiten. Die Stadt der Liebe ist anders, als er es sich vorgestellt hat. Dennoch träumt er davon sich hier als Schriftsteller niederzulassen und spielt dafür sogar mit dem Gedanken, seinen Job als Drehbuchautor in Hollywood aufzugeben.

Seine Frau und auch seine Schwiegereltern beäugen diesen Plan eher mit Misstrauen, denn sie sind nicht begeistert davon, dass Gil einen Roman über die 1920er Jahre in Paris schreiben möchte. Als dann auch noch seine Frau lieber tanzen geht, als zusammen mit ihm die romantischen Strassen dieser schönen Stadt zu genießen, hat er keine Lust mehr und macht sich allein zurück zur Unterkunft.

Dort soll er jedoch nicht ankommen, denn auf dem Weg dorthin wird er von einem Auto mitgenommen, das ihn in eine Bar bringt. Als er die Tür zum Etablissement öffnet ist er vor den Kopf gestossen: Er befindet sich in den 1920er Jahren von Paris. Doch nicht nur das Interieur scheint aus der Zeit gefallen, sondern an den Tischen des Lokals befinden sich auch zahlreiche künstlerischen und literarischen Größen, die sich mit Gil über seinen bevorstehenden Roman unterhalten.

„Midnight in Paris“ von Woody Allen ist eine Liebeserklärung an das Paris der 20er Jahre, in der die Stadt eine Anlaufstelle für zahlreiche berühmte Künstler und Schriftsteller war. Diese Künstlergeneration trägt den Namen “Génération Perdue“ und ist in „Midnight in Paris“ durch zahlreiche Gastauftritte vertreten.