icon.arrowLeft Zurück zur Übersicht
Ziemlich beste Freunde
Ziemlich beste Freunde
Ort
DatumSonntag 17. September 2017
Filmstart:19:45
Länge:1h 52min
Sprache:Deutsch
Regie:Olivier Nakache, Éric Toledano
Genre:Komödie
Eigentlich will sich Driss bei dem Vorstellungsgespräch nur eine Unterschrift für das Arbeitsamt abholen. Denn an der Stelle als Pfleger für den querschnittgelähmten Philippe, der seit einem Unfall weder Arme noch Beine bewegen kann, hat er nun wirklich kein Interesse. Doch der reiche Philippe findet Gefallen an dem ruppigen, frechen und auf seine Art sehr ehrlichen Driss, der keinen Hehl aus seinen wahren Absichten macht und nicht vorgaukelt, den Job aus irgendwelchen moralisch wertvollen Gründen haben zu wollen. Driss ist überrascht, als er eingestellt wird. Aber weil ihn seine Mutter gerade vor die Tür gesetzt hat – Driss war sechs Monate im Gefängnis und hatte sich nicht bei ihr gemeldet – bleibt ihm gar nichts anderes übrig, als sich auf die Probezeit einzulassen. Denn schließlich bietet Philippe ihm freie Kost und Logis an – in so prächtigen Räumen, wie Driss sie noch nie gesehen hat. Weil Driss so normal mit Philippe umgeht und dessen Behinderung nicht als Problem thematisiert, wirkt er auf Philippe so angenehm. Er sieht nicht auf ihn herab, sondern begegnet ihm auf Augenhöhe. Und so reisst er diesen aus seinem üblichen Trott, streift mit ihm nachts durch Paris, raucht mit ihm Joints und vermittelt ihm wieder eine vergessene Freude am Leben. Bis Philippe ihn eines Tages wieder gehen lassen muss, als Driss von seiner Familie gebraucht wird.