icon.arrowLeft Zurück zur Übersicht
Nachtexpress
Nachtexpress
Ort
DatumSonntag 24. Juni 2012
Filmstart:21:15
Länge:1h 31min
Sprache:Schweizerdeutsch
Regie:Alex E. Kleinberger
Genre:Episodenfilm, Komödie
Empfohlene Altersfreigabe 12
Der Episodenfilm Nachtexpress erzählt die Schicksale und Erlebnisse unterschiedlicher Menschen in der Stadt Zürich in einer Freitagnacht. An sechs verschiedenen Orten treffen Leute aufeinander, die sich nicht kennen. Zwei junge Arbeitslose wollen eine Bar überfallen, an einem Stammtisch jassen Schweizer mit Deutschen, ein Zürcher Szeni versucht, mit Hilfe eines Psychologen seine Beziehungsunfähigkeit zu überwinden, und ein Banker betrügt seine Frau. Zu Beginn klischeehaft charakterisierte Figuren bekommen zusehends Tiefgang und werden menschlich. Nachtexpress zeigt Begegnungen, wie sie jede Nacht von neuem in den Städten der Schweiz passieren können. Menschen finden sich, trinken, reden, streiten und lieben. Nachtexpress ist eine sozialkritische Komödie – ein Volksstück, das aktuelle Themen wie latenten Rassismus, Liebe und Inkonsequenz behandelt. Nachtexpress ist eine fröhliche Liebeserklärung an die Stadt Zürich und ihre Menschen mit Geschichten, wie sie das Leben schreibt. Dem Regisseur Alex Kleinberger, der mit dem Kurzfilm Feierabend 2007 den Schweizer Filmpreis gewann, ist ein unterhaltsamer erster Spielfilm gelungen, mit dem er vor allem als Regisseur das Talent zur Schauspielerführung beweist.